"Das Essen soll erst das Auge erfreuen und dann den Magen!"
(Johann Wolfgang v. Goethe)

Sonntag, 23. Juni 2013

Tauftorte "Sonja"

Schon zur Geburt der kleinen Sonja, hatte ich eine kleine Babytorte gemacht.

Nun hatte die Nichte von meinem Schatz Ihren großen Tag! 

Zu Ihrer Taufe bekam sie von uns eine Tauftorte in Herzform:



 












Die Torte bestand aus meinem Zitronen-Sponge hier aus dem Blog
und einer Zitronenbuttercreme

Das Rezept habe ich in einer Herzform einmal in der angegebenen Menge gebacken und einmal noch die Hälfte, um 4 Kuchenschichten zu erhalten.

Die Buttercreme habe ich nach dem Rezept der Himbeer-Buttercreme aus meinem Blog zubereitet.
Aber anstelle der Himbeeren natürlich Zitronen verwenden.

Ich habe diesmal versucht die Creme und den Kuchen sehr zitronig zu machen, damit die Süße des Fondants außen besser zum Kuchen harmoniert.
Und es ist mir gelungen.

Frische Zitronenschale von 2 Bio-Zitronen abreiben und mit unter die Creme mischen und ebenso Saft von 1 1/2 Zitronen (darf natürlich auch nicht zu flüssig werden die Creme).
Den Kuchenboden habe ich in jeder Schicht sehr viel mit Zitronensaft-Wasser-Gemisch getränkt.

Eine super sommerlich-leichte Variante für heiße Tage ;-)



 
Kommentar veröffentlichen