"Das Essen soll erst das Auge erfreuen und dann den Magen!"
(Johann Wolfgang v. Goethe)

Sonntag, 24. August 2014

Blueberry Cookies

Da bin ich wieder, frisch aus dem Urlaub zurück.

Morgen startet auch der normale Alltagswahnsinn im Hauptjob wieder und das ist ein guter Anlass um meine Kolleginnen morgen nochmal zu Beginn des neuen Krippenjahres zu verwöhnen.

Und schon lange wollte ich Sie ausprobieren, deshalb entschied ich mich für die 

Blueberry Cookies
(nach Rezept der Zeitschrift "Lecker")


Kleiner Hinweis: Cookies sind grundsätzlich sehr sehr süß. Ist halt typisch amerikanisch und der Zucker sollte nicht einfach reduziert werden. Denn dann haut das mit der Bindung nicht mehr so hin! Also einfach keine Kalorien zählen sondern eben einfach nur einen statt 5 essen ;-)

Zutaten:
125 g Butter
175 g Zucker
1 Prise Salz 
1 Pck. Vanillezucker
1 -2 Tropfen Vanillearoma
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Blaubeeren

Zubereitung:
Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.
Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.

Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker, Vanillearoma cremig rühren.
Ei unterrühren.

Mehl und Backpulver abwiegen und mischen und unter die Butter-Zucker-Ei-Masse rühren.

Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.




Mit Esslöffeln kleine Häufchen auf die Bleche
setzen und diese etwas platt drücken.





Die Cookies nun ca. 10 Minuten backen.


Abkühlen lassen und dann genießen.


Kommentar veröffentlichen