"Das Essen soll erst das Auge erfreuen und dann den Magen!"
(Johann Wolfgang v. Goethe)

Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachtliche Mascarpone-Quark-Creme auf Spekulatius mit Waldbeerpüree



Weihnachtliche Mascarpone-Quark-Creme auf Spekulatius mit Waldbeerpüree 


Ein Nachtisch zum Weihnachtsessen
von meinem Schatz,
den ich mir selbst ausgedacht habe!
Diesen habe ich in kleine, schöne
Gläser abgefüllt und schön dekoriert.












Zutaten für ca. 4 – 6 Portionen (je nach Größe):
250 g Quark
½ Becher Mascarpone
1 Becher Sahne
1 Pck. Vanillezucker
nach Belieben Zucker, etwas Zitronensaft und evtl. Vanillearoma
Gewürzspekulatius
TK-Waldbeeren
Kardamon, Zimt und Zucker

Zubereitung:
Die Sahne steif schlagen.
Mascarpone und Quark mit dem Handrührgerät cremig rühren und den Vanillezucker, nach belieben Zitronensaft, zusätzlichen Zucker und evtl. Vanillearoma (Mühle oder Pulver) unterrühren.
Die Sahne unterheben.

Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer klein klopfen.

 










Die Brösel in die Gläser füllen und darauf die Quarkcreme.


Für das Waldbeerpüree Waldbeeren nach Belieben mit Wasser im Topf aufkochen. Mit Kardamon, Zimt und Zucker winterlich abschmecken.

 
 

Die Waldbeeren pürieren
und evtl. mit Stärke
andicken.


Nun das Püree auf der Creme verteilen.

Ich habe 3 kleine Weingläser und 4 Mini-Einmachgläser damit befüllt.

Viel Spass beim Nachmachen!!!
Kommentar veröffentlichen