"Das Essen soll erst das Auge erfreuen und dann den Magen!"
(Johann Wolfgang v. Goethe)

Sonntag, 9. Dezember 2012

Zarte Vanillekipferl

Meine liebsten und zartesten

Vanillekipferl
mit Walnüssen und ohne Ei

Ich mache diese Kipferl schon seit Jahren, denn diese lecker zarten Vanillekipferl zergehen auf der Zunge.
Sie haben zwar eine etwas breite Form nach dem Backen, durch das Fett in den Nüssen und die Butter aber sie sind himmlisch.

Zutaten:
250 g Mehl
200 g Butter
100 g Walnüsse gemahlen
70 g Puderzucker
1 Prise Salz

Vanillezucker und Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Mehl, Walnüsse und Puderzucker abwiegen und auf der Arbeitsfläche häufen. Die Butter (kalt) in kleinen Stückchen dazu geben.



Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Min. kühlen.

Teig stückchenweise in den Handflächen zu einer kleinen Rolle in formen und daraus ein Kipferl biegen.



Auf den Backblechen verteilen und die Kipferl bei 150°C Umluft
ca. 15-20Minuten backen. (Vorsicht nicht zu lange!!!)


Die fertigen Kipferl gebe ich immer in eine Dose und bestäube sie mit Puderzucker in den ich Vanillezucker oder Vanillepulver gebe.



Kommentar veröffentlichen